Die Fuchsjagd - Ein Sport, der Ausdauer und Orientierung fordert

Fuchsjagd

Unter der „Fuchsjagd“ verstehen Läufer einen noch relativ jungen Outdoor-Sport, bei dem die Teilnehmer in einem abgesteckten Gebiet – meistens einem Waldabschnitt – nach versteckten Peilsendern aufspüren und danach so schnell wie möglich ins Ziel gelangen müssen. Die eigentliche Bezeichnung des Sportes lautet „Amateuer Radio Direction Finding“, auf Deutsch „Amateurfunkpeilen“.

Wie läuft die Fuchsjagd ab?

Eine Fuchsjagd funktioniert ähnlich wie eine GPS-Schnitzeljagd. Alle Teilnehmer bekommen Peilsender und eine Karte des Gebietes und können sich selber ihre Route durch die Wälder suchen, um die fünf als Füchse bezeichneten Sender aufzuspüren. Jeder Peilsender sendet ein spezifisches Signal im Morsecode aus, an dem sich die Läufer orientieren können, damit sie den gleichen Sender nicht mehrfach aufsuchen. Erschwert wird die Suche dadurch, dass die Füchse ihr Signal abwechselnd immer nur für einen begrenzten Zeitraum aussenden.

Welche Anforderungen stellt eine Fuchsjagd?

Prinzipiell kann jeder am Amateurfunkpeilen teilnehmen. Allerdings stellt das oft unebene Waldgelände an Sie als Sportler andere Belastungen dar als beispielsweise das Joggen auf einer Straße. Neben einer guten Kondition müssen sie aber auch einen guten Orientierungssinn besitzen, um sich in dem Suchbereich schnell von einem Peilsender zum nächsten vorarbeiten zu können. Viele Teilnehmer haben mit der Orientierung gerade in unbekannten Gebieten ihre Schwierigkeiten, aber verloren gehen kann niemand, denn zur Not kann man sich immer nach dem Signal des Zielpeilsenders richten.

Welche Varianten der Fuchsjagd gibt es?

Neben der Fuchsjagd auf Zeit wird auch besonders häufig die Fuchswanderung angeboten. Dabei sind die Füchse bewusst so platziert, dass Sie als Teilnehmer eine angenehme Wanderung unternehmen können und Ihnen viel von der Aussicht geboten wird. Eine weitere Variante ist das Foxoring, bei dem Sie an einem Orientierungslauf teilnehmen und unterwegs in vorher bekannten Bereichen nach den Füchsen suchen müssen. Zum Markieren der Sender erhalten Sie eine Stempelkarte, die sie zum Gewinnen vollständig ausfüllen müssen.


Weitere Informationen im Internet

passend zum Thema

Outdoor Lauf Ausrüstung

... Sie sich als Jäger sehr viel durch den Wald bewegen werden, ist es wichtig, dass die Bekleidung, neben den schon erwähnten Eigenschaften, äußerst robust und stabil ist. Natürlich werden Sie...

Navigations-Apps

... Besitzer von guten Smartphones können sich leicht Abhilfe verschaffen: Navigations-Apps machen Ihr Mobiltelefon innerhalb kurzer Zeit zu einer funktionstüchtigen Orientierungshilfe. Egal ob Sie zu Fuß, mit dem Rad, mit dem...