Die Faszination GEO (Erde) beginnt schon im eigenen Garten

GEO

Das griechische Wort für Erde heißt Geos. Die drei Buchstaben GEO sind eine Abkürzung und stehen für alles, was sich mit der Erde befasst. Begriffe wie Geologie oder Geografie sind zwei Beispiele dafür. Viele Wissenschaftler beschäftigen sich mit der Entstehung unseres Planeten und etliche von ihnen stoßen immer wieder an Grenzen des Unerklärbaren.

Sicher gibt es einige wissenschaftliche Ausarbeitungen, die sich mit dem Thema Faszination Erde befassen und interessant sind. Allerdings kann sich jeder, der einen Garten besitzt ebenfalls an den Wundern der Natur erfreuen. Betrachtet man sich zum Beispiel den Samen einer Birke, der unscheinbar und so leicht ist, dass er schon beim kleinsten Windstoß weggeweht wird. Wer diesen Samen in einem kleinen Tontopf platziert und regelmäßig für ausreichend Feuchtigkeit sorgt, wird schon sehr bald sehen, dass sich aus dem winzigen Samen ein stattlicher Baum entwickelt.

Nicht nur das Entstehen neuer Pflanzen zählt zum Begriff GEO. Auch die Tatsache, dass aus abgestorbenen Pflanzenteilen lebenswichtiger Humus entsteht ist es Wert, zu beobachten. Rasenschnitt oder getrocknetes Laub werden innerhalb weniger Wochen zu kostbarem Boden. Dieser lässt sich als Pflanzerde für Blumentöpfe verwenden oder als Dünger in den Garten einarbeiten. Selbst Äste und Zweige von Sträuchern werden mit der Zeit so stark zersetzt, dass von ihrem Erscheinungsbild nichts mehr übrig bleibt.

Die Vermehrung von Zier- und Nutzpflanzen zu beobachten, zählt mit Sicherheit zum Thema Faszination Erde. Während einige Pflanzen sich über Samen vermehren, übernehmen bei anderen Sorten die Wurzeln diese Aufgabe. Auch die Befruchtung von Obstbäumen oder -sträuchern verläuft unterschiedlich. Nicht immer genügt es, dass die Bienen für den Fruchtansatz sorgen. Einige Spezies benötigen geeignete Partner, wobei der Wind die Aufgabe der Befruchtung übernimmt. Es spielt keine Rolle, wonach sich das Hauptaugenmerk richtet. Der Garten zählt zu den besten Orten, die das Beobachten der Natur ermöglichen.


passend zum Thema

Naturbeobachtung

... Ausgeglichenheit der Natur auf sich wirken, zum anderen kommt man mit zahlreichen Eindrücken in Kontakt und kann dabei unendlich viel über die hiesige Natur lernen. Eine Naturbeobachtung...